Berliner-Absolventenpreis_Start
Berliner-Absolventenpreis_NEU-(12-von-23)
Superpower

DER GRADUATE AWARD 2021

Der Absolventenpreis für Innovationen im Public Sector

Auch bei der zweiten Ausgabe des Graduate Awards erreichten uns wieder viele spannende Abschlussarbeiten aus dem Themenfeld digitaler Wandel im Public Sector.

DEINE
  • SUPERKRAFT
  • SUPERPOWER
  • SUPERSTÄRKE
FÜR DIE DIGITALE VERWALTUNG

DAS SIND DIE GEWINNER DES GRADUATE AWARDS 2021

Materna hat den Graduate Award am 03.03.2021 im Rahmen des digitalen Berliner Anwendertags verliehen und damit drei herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Der erste Preis ging an Florian Lautermann (3.000 Euro), der zweite Preis an Fabio Reinhardt (2.000 Euro) und der dritte Preis an Benjamin Thake (1.000 Euro).

Die Gewinner des Graduate Awards 2021 mit der Auszeichnung in den Händen.

Die Gewinnerarbeiten des Graduate Awards

Der Erstplatzierte Florian Lautermann studierte an der Hochschule Anhalt am Fachbereich Wirtschaft. Er befasste sich in seiner Master-Thesis mit dem Thema „Blockchain in der öffentlichen Verwaltung“ und untersuchte dabei die Technologie und ihren Wert für den Public Sector. Dabei ging er insbesondere auf die Problemfelder und Herausforderungen ein, die einer großflächigen Nutzung in der Verwaltung aktuell noch im Wege stehen.

Der Zweitplatzierte Fabio Reinhardt, Absolvent der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, befasste sich in seiner Master-Thesis mit den „Erfolgsfaktoren für Veränderungsprozesse in der Verwaltung“. In seiner Abschlussarbeit zeigte er auf, welche Schlüsselemente dabei helfen können, die Transformation zu einer modernen Verwaltung erfolgreich zu gestalten.

Die Drittplatzierte Benjamin Thake von der Hertie School of Governance untersuchte in seiner Master-Thesis den Bereich „Künstliche Intelligenz in der Verwaltung“. Dabei illustrierte er die Herausforderungen drei zentraler Dimensionen, die beim Management von KI-Projekten in der Verwaltung zu beobachten sind.

Die Preisträger im Interview

Die Gewinner von 2021 waren zu Gast in unserer Berliner Geschäftsstelle und haben sich und ihre Arbeit persönlich vorgestellt.

Im Materna-Interview plauderten Florian, Fabio und Benjamin mit unserer Kollegin Anna Köllmann über ihre Untersuchungsergebnisse, ihre Motivation und ihre beruflichen Pläne. Zudem erklärten sie, was das gewählte Thema für sie persönlich bedeutet. Das komplette Video findet ihr auf unserem YouTube-Kanal.

Darum engagieren wir uns dafür

Der Public Sector in Deutschland ist vielseitig und erfordert kreative und innovative Lösungsansätze. Mehrwerte für den Bürger zu schaffen, liegt unseren Kunden und uns am Herzen. Gemeinsam arbeiten wir seit vielen Jahren daran, digitale Lösungen für die öffentliche Verwaltung in Deutschland zu realisieren und weiterzuentwickeln.

Die Digitalisierung des Public Sector hat durch das Onlinezugangsgesetz (OZG) und durch Best Practices aus anderen Staaten in den vergangenen Jahren deutlich Fahrt aufgenommen.

Die geplante flächendeckende Einführung digitaler Technologien im Public Sector ist ein Veränderungsprozess, der die gesamte Gesellschaft betrifft. Basis hierfür sind zum einen digitale Technologien, die in immer schnelleren Zyklen weiterentwickelt werden. Zum anderen sind fortlaufend exzellente Ideen und Lösungsansätze gefragt.

In Berlin gestalten wir seit Jahren gemeinsam mit Kunden und Partnern aus dem Public Sector die digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung aktiv mit. Berlin steht für innovative Ideen und ist der bedeutsamste Standort der Ministerien- und Behördenlandschaft in Deutschland. Daher verleihen wir den Graduate Award in der Bundeshauptstadt.

Bewirb dich auch dieses Jahr bundesweit mit deiner Bachelor- oder Masterarbeit aus dem Themenfeld
digitaler Wandel im Public Sector.

Die Bewerbungsphase für den Graduate Award 2022 startet voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2021.

DARUM SOLLTEST DU DICH FÜR 2022 BEWERBEN

Der größte Vorteil ist, wenn du einer der drei glücklichen Gewinner bist und ein Preisgeld in Höhe von 1.000, 2.000 oder 3.000 Euro erhältst. Die Preisverleihung findet 2022 in Berlin statt. Die Gewinner laden wir dazu ein.

Aber auch für alle anderen Bewerber lohnt sich die Bewerbung um den Graduate Award!

Alle Bewerber werden – sofern sie möchten – bevorzugt zu ausgewählten Veranstaltungen von Materna eingeladen. Hier kannst du das erlangte Wissen aus deinem Studium oder deiner Abschlussarbeit mit Experten diskutieren und lernst aktuelle Trends und Projekte kennen. Falls du Interesse an Karriereperspektiven bei Materna hast, laden wir dich ebenfalls gerne zu unseren Karriere-Events ein.

DEINE SUPERKRAFT FÜR DIE DIGITALE VERWALTUNG

Die Auswahl der besten Arbeiten erfolgt wieder durch eine hochkarätige Fachjury.
Es winken auch 2022 attraktive Preise in folgender Höhe:

Menü